Fundraising: Mittel für das lokale Gemeinwohl beschaffen

Spenden und Zustiftungen sichern die Arbeit der Bürgerstiftung. Da dies aber keine regelmäßigen Einnahmen sind, müssen gemeinnützige Organisationen im allgemeinen selbst Maßnahmen ergreifen, um weitere Gelder für die eigene Arbeit zu generieren. 

Mit dem Begriff "Fundraising" bezeichnet man alle Aktivitäten einer steuerbegünstigten Organisation, die ergriffen werden, um benötigte Ressourcen zu beschaffen.

Die Bürgerstiftung Nürnberg hat einige "Fundraising-Projekte" etabliert, die durch die regelmäßige Durchführung zusätzlich zu den Spendengeldern Einnahmen liefern. Zudem sorgen diese öffentlichkeitswirksamen Projekte der Bürgerstiftung dafür, dass die Bürgerstiftung als aktive und unterstützende Organisation für die Belange der Nürnberger Bürger wahrgenommen wird.

Dagmar Wöhrl

Dagmar Wöhrl
Mitglied des Deutschen Bundestages - Parlamentarische Staatssekretärin a.D.

"Die Bürgerstiftung Nürnberg beweist immer wieder: Nicht die Ellenbogen sind unsere wichtigsten Körperteile, sondern Herz und Verstand! Ehrenamtliches Engagement gehört zum Rückgrat unserer Gesellschaft. Es sorgt für Zusammenhalt und Heimatbewusstsein. Auf ehrenamtliches Engagement kann unsere Gesellschaft nicht verzichten. Auf das Engagement der Bürgerstiftung Nürnberg wollen wir nicht verzichten! Danke für Euren unermüdlichen Einsatz für die Menschen Nürnbergs."