Bürgerstiftungen setzen ein klares Zeichen für Toleranz und ein friedfertiges Miteinander!

Die Selbstverpflichtung wurde vom Bündnis der Bürgerstiftungen Deutschlands gemeinsam mit dem Koordinierungskreis der Bürgerstiftungen erarbeitet. Alle Bürgerstiftungen wurden aufgerufen, diese  Selbstverpflichtung zu unterzeichnen.

Die Unterzeichnung der Selbstverpflichtung wurde zwischenzeitlich vom Vorstand für die Bürgerstiftung Nürnberg vollzogen.

 

  • Damit wollen wir ein Zeichen setzen für ein buntes und tolerantes Deutschland.
  • Wir bekennen uns zu Demokratie, Menschenwürde und Vielfalt.
  • Wir verstehen die Verpflichtung als Arbeitsauftrag an uns alle, um sie durch Überzeugungen im Alltag umzusetzen und in die Bürgerstiftungsarbeit hineinzutragen.

 

Mehr Informationen über die Selbstverpflichtung "Für Demokratie, Menschenwürde und Vielfalt" enthält der folgende Artikel oder nutzen Sie diesen Link.

Dr. Maximilian von Grundherr

Dr. Maximilian von Grundherr
Ehrenvorsitzender der Bürgerstiftung Nürnberg

"Als in Nürnberg die Idee entstand, eine Bürgerstiftung zu gründen, war ich von Anfang an begeistert. Mit weiteren Interessenten arbeitete ich eine Satzung aus und übernahm mit Freude für acht Jahre die verantwortliche Leitung als Vorstandsvorsitzender. Jetzt stehe ich meinen Nachfolgern im Amt gerne weiterhin mit Rat zur Seite."