Bezuschusster Mittagstisch für bedürftige Seniorinnen und Senioren

Eine Aktion des Nürnberger Forums Altenhilfe

Als Reaktion auf die stetige Zunahme der von Armut betroffenen Seniorinnen und Senioren hat das Nürnberger Forum Altenhilfe den bezuschussten Mittagstisch für bedürftige Senioren ins Leben gerufen: Nürnberger Seniorinnen und Senioren, die im Besitz des Nürnberg-Passes sind und/oder Anspruch auf Grundsicherung haben, haben die Möglichkeit, einen vergünstigten Mittagstisch bei derzeit 32 bestehenden Anbietern - u. a. Begegnungsstätten und Seniorentreffs - im gesamten Stadtgebiet zu beziehen. Das Essen wird mit 2,- Euro bezuschusst. Bezahlt werden muss nur noch die Differenz zum regulären Preis.

So kommen die Seniorinnen und Senioren in den Genuss einer ausgewogenen und gesunden Kost. Die Zielrichtung dieser Aktion geht aber weit über die Essenseinnahme hinaus. Essen schafft Gemeinschaft, fördert Kommunikation und Begegnung und wirkt somit einer Vereinsamung im Alter entgegen.

 

 

Dr. Ulrich Maly

Dr. Ulrich Maly
Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg

"Nürnbergs Bürgerschaft mag ihre Stadt - mehr als die Bürger anderer Städte ihre jeweiligen Heimatorte. Das kommt durch Vielerlei zum Ausdruck: Engagement für die Altstadt oder Nürnbergs Umwelt, Leidenschaft für den Club und auch durch den Stolz, andernorts über seine Heimat erzählen zu können. Und vor allem durch gesellschaftliches Engagement: Menschen mit Zeit, mit Ideen, mit Geld finden sich in der Bürgerstiftung Nürnberg zusammen und arbeiten gemeinsam mit an der Zukunft der Stadt - und das in der großen Stiftertradition der "Bürgerstadt" Nürnberg."