An Fremdprojekten förderten wir im laufenden Jahr 2019:

Spende an den Verein Lilith-Drogenhílfe über 10.000 Euro

Beim Benefizgolfturnier der Bürgerstiftung Nürnberg im Juli dieses Jahres kamen rund 15.000 Euro an Spendengeldern zusammen.

10.000 Euro davon konnte jetzt Inge Weise, Vorsitzende der Bürgerstiftung,  an die Geschäftsführerin des Vereins Lilith-Drogenhilfe für Frauen und Kinder e.V.,  Daniela Dahm übergeben.

von links: Ingrid Hildebrandt (BSN), Daniela Dahm (Geschäftsführerin Lilith e.V.), Inge Weise (Vorstandsvorsitzende BSN), Cora von Ow (BSN), Helmut Hantke (BSN) Foto: Lilith e. V.

Mit den 10.000 Euro der Bürgerstiftung soll das Projekt des Vereins "Tischlein deck Dich" unterstützt werden. Dabei gibt es dreimal pro Woche für die Frauen und Kinder im Frauencafé von Lilith ein leckeres Mittagessen, das gesund, vollwertig, saisonal und regional ist und auch für den „schmalen Geldbeutel“ machbar ist. Für weniger als 1,30 Euro pro Menü zaubert die hauseigene Köchin mit einigen Klientinnen von Lilith ein Essen mit Vor-, Haupt- und Nachspeise, das den Müttern und den Kindern schmeckt und darüber hinaus auch noch gesund ist. Pro Mittag werden 30 bis 40 Portionen ausgeben.  Damit die Frauen/Mütter die feinen Gerichte auch zuhause nachkochen können, bietet Lilith zusätzlich ganzjährig auch noch Kochkurse für Frauen und Kinder an. Neben den Themen Gesundheit, Ernährung, Rezepte vermitteln die Mitarbeiterinnen von Lilith aber auch noch wichtige andere Inhalte wie z.B. Tischkultur, Tischmanieren, Bindung, Essens- und Familienrituale.

Die Mitarbeiter des Vereins Lilith-Drogenhilfe für Frauen und Kinder e.V. betreuen jährlich circa 750 Drogen konsumierende Frauen und 150 Kinder von Drogenkonsumentinnen.

Leonie Marosi

Leonie Marosi
Schatzmeisterin und Leitung der Geschäftsstelle

"Bei der Suche nach Informationen über Stiftungen kam ich zur Bürgerstiftung Nürnberg. Erst unterstützte ich bei der Bearbeitung der Homepage. Nach einiger Zeit übernahm ich das Amt der Schatzmeisterin und ab 01.01.2018 zusätzlich die Leitung der Geschäftstelle.

Ehrenamtlich verantwortungsvoll tätig sein zu können und mit ebenso am sozialen Engagement interessierten Menschen zusammen zu arbeiten, bereitet mir viel Freude."