Musik im Altenheim Johannis

Einmal im Monat musizieren Studierende der Hochschule für Musik in der Aula der Senioren-Wohnanlage St. Johannis und erfreuen deren Bewohner.

Die Finanzierung wird durch die Aktion Rest-Cent sichergestellt: Die Aktion richtet sich an alle städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bereit sind, die Cent-Beträge hinter dem Komma ihres Einkommens an die Bürgerstiftung Nürnberg zu spenden. Jeder Einzelne spendet somit im Monat also maximal 99 Cent. Doch wenn viele mitmachen, summiert sich „das Kleine hinter dem Komma“ im Jahr zu einer stattlichen Summe für die Projekte der Bürgerstiftung Nürnberg.

Wir freuen uns, dass wir aus diesem Geld unter anderem auch dieses generationenverbindende Projekt ins Leben rufen konnten.  

Rainer Gutsche

Rainer Gutsche
Ehrenamtlicher Mitarbeiter der Bürgerstiftung Nürnberg

"Warum engagiere ich mich für die Bürgerstiftung?"

"Bereits zur Gründung der Bürgerstiftung bin ich dabei, als ich mich nach Beendigung meines Berufslebens nach ehrenamtlichen Engagements umschaute. Bis heute bin ich einen sehr erfolgreichen Weg mitgegangen und wünsche der nächsten Generation, die inzwischen das Ruder übernommen hat, weiterhin großen Erfolg bei ihrem bürgerschaftlichen Engagement."