Musik im Altenheim Johannis

Einmal im Monat musizieren Studierende der Hochschule für Musik in der Aula der Senioren-Wohnanlage St. Johannis und erfreuen deren Bewohner.

Die Finanzierung wird durch die Aktion Rest-Cent sichergestellt: Die Aktion richtet sich an alle städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bereit sind, die Cent-Beträge hinter dem Komma ihres Einkommens an die Bürgerstiftung Nürnberg zu spenden. Jeder Einzelne spendet somit im Monat also maximal 99 Cent. Doch wenn viele mitmachen, summiert sich „das Kleine hinter dem Komma“ im Jahr zu einer stattlichen Summe für die Projekte der Bürgerstiftung Nürnberg.

Wir freuen uns, dass wir aus diesem Geld unter anderem auch dieses generationenverbindende Projekt ins Leben rufen konnten.  

Ingrid Hildebrandt

Ingrid Hildebrandt
Mitglied des Stiftungsrates, ehrenamtliche Mitarbeiterin

"Nach dem Tod meines Mannes war es für mich unendlich wichtig, wieder etwas Nützliches zu tun. Mit der Bürgerstiftung kam ich durch einen Freund in Kontakt, der schon lange aktiv mit arbeitete. So  bekam ich die Möglichkeit, mich hier einzubringen. Zuerst habe ich im Büro oder bei anderen administrativen Arbeiten ausgeholfen. Später kam dann die Mitorganisation bei unserem Benefiz-Golfturnier dazu, die Organisation unseres jährlichen Benefiz-Konzertes und diverse Projekte, die mit Kunst zu tun haben.

Inzwischen bin ich 7 Jahre dabei, davon 4 Jahre im Stiftungsrat. Keines der Jahre möchte ich missen.“