Regeln:

Jedes vermittelte Ticket ist für den Gast kostenlos – dennoch ist jede Karte wertvoll. Daher gilt es, mit diesen Karten sorgsam umzugehen, damit unsere KulturPartner gerne Karten zur Verfügung stellen. Hierfür bedarf es der Einhaltung einiger Regeln, von denen wir die wichtigsten nachfolgend aufführen:

  • Die Anmeldung als Gast von KulturTicketNürnberg erfolgt schriftlich mittels des Flyers oder durch Ausdruck des Vordrucks hier in der Homepage. KulturTicketNürnberg behält sich in Einzelfällen vor, die Anmeldung ohne Angabe von Gründen - bei Einreichung oder auch später - abzulehnen.
  • Die Karten müssen bis spätestens 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abgeholt werden.
  • Die vermittelten Karten sind nur für unsere Gäste und die von ihnen eingeladene Begleitperson bestimmt. Sie dürfen nicht weitergegeben oder verschenkt werden.
  • Die Vermittlung ist verbindlich. Sollten der Besuch einer Veranstaltung aus unvorhersehbaren Gründen nicht möglich sein, so ist unsere Geschäftsstelle unverzüglich zu benachrichtigen, damit wir die freigewordenenPlätze anderweitig vermitteln können.
  • Wer zweimal ohne Absage die reservierten Karten verfallen lässt, wird unverzüglich von der weiteren Kartenvergabe ausgeschlossen.
  • Entfallen die Voraussetzungen für den Erhalt des Nürnberg-Passes, ist eine Abmeldung bei KulturTicketNürnberg erforderlich.

Den genauen Wortlaut entnehmen aller Regeln entnehmen Sie bitte unserem Formular, dessen Kenntnisnahme im Rahmen der Anmeldung zu bestätigen ist. 

Staatstheater Nürnberg

Staatstheater Nürnberg
Peter Theiler, Staatsintendant 2008 - 2018

 

"Wir haben das Projekt KulturTicketNürnberg von Anfang an mit Leidenschaft unterstützt.

Warum?

Weil es uns ein Herzensanliegen ist, jeden Bürger und jeden Interessierten teilhaben zu lassen an dem, was wir lieben: Tanz, Musik, Schauspiel und Oper."

Foto: Ludwig Olah