Unerwartete Spende über 4.000 € von Mercedes Benz für das Projekt "Abenteuer der Berufe"

 

Beim Besuch im Logistikzentrum von Mercedes Benz erhielten die Schüler der Klasse 8 g der Friedrich-Wilhelm-Herschel-Mittelschule von Auszubildenden Einblick in die Arbeit in einem Logistikzentrum. Der Besuch bei Mercedes fand im Rahmen des Projekts „Abenteuer der Berufe“ statt, das seit mehreren Jahren maßgeblich unterstützt von der Bürgerstiftung Nürnberg an der Friedrich-Wilhelm-Herschel-Mittelschule durchgeführt wird.

Überrascht wurde die Vorsitzende des Vorstandes der Bürgerstiftung Inge Weise von einem großzügigen Scheck der Mercedes Niederlassung in Höhe von 4.000.-€, den  ihr Andreas Rabitz übergab.

Weitere Einzelheiten erfahren Sie hier.

Prof. Dr. Magdalena Michalak

Prof. Dr. Magdalena Michalak
FAU Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Didaktik des Deutschen als Zweitsprache/ Department Fachdidaktiken (Foto: FAU/Georg Pöhlein)

"Das Sommercamp bietet eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten in der Region: Die SchülerInnen können ihre sprachlichen und allgemeinen Kompetenzen erweitern und lernen mit der deutschen Sprache selbstbewusst umzugehen. Die studentischen Förderlehrkräfte sammeln wertvolle Praxiserfahrungen, die sie in ihrem späteren Berufsleben nutzen können. Das Projekt bietet uns auch die Möglichkeit, neue didaktische Ansätze für Deutsch als Zweitsprache und  den sprachbewussten Unterricht zu entwickeln und zu erproben."