Spende für das Projekt „Abenteuer der Berufe“ durch Frank-Jürgen Weise

 

Herr Frank-Jürgen Weise, Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit und Leiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge erhielt am 20.10.2016 durch die Finanzberatungsgesellschaft Plansecur die Auszeichnung „Vordenker“ für sein äußerst hohes Maß an Führungs- und Managementqualitäten verbunden mit seinem Eintreten für ethisch-moralische Werte. Die Vordenker-Auszeichnung wurde mit 10.000 Euro dotiert, die für karitative Zwecke bestimmt sind.

Der Preisträger hat am 25. Oktober 2016 diese Summe zu gleichen Teilen an folgende karitative Projekte gespendet:

  • die Straßenkreuzer e.V., die Menschen in Not unterstützen, sich selbst zu helfen und
  • der Bürgerstiftung Nürnberg für ihr Projekt „Abenteuer der Berufe“, das  Schülerinnen und Schüler Einblicke in die Arbeitswelt ermöglicht und für den Einstieg ins Berufsleben motiviert.

Für diese großzügige Unterstützung bedanken wir uns bei Herrn Weise sehr herzlich.

 

 

Barbara Regitz

Barbara Regitz
Stadträtin im Stadtrat der Stadt Nürnberg

"Worte belehren, Beispiele ziehen mit! Der Spruch Senecas trifft in meinen Augen das großartige Engagement der Bürgerstiftung Nürnberg von Menschen für Menschen, denen in vielfacher Hinsicht Unterstützung geboten wird. Zukunftsweisend finde ich als Pädagogin und Bildungspolitikerin in unserer Stadt insbesondere die verschiedensten integrationspolitischen Bemühungen für wie durch das 'Sommercamp'.