Projekt: "Treffen der Generationen"

In dem generationsübergreifendes Projekt "Treffen der Generationen" des Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrums der Museen in Nürnberg (KPZ) setzen sich 12 Jugendliche einer 9. Klasse der Sperberschule und 15 Seniorinnen und Senioren aus dem offenen Seniorentreff im Südstadtforum, Seniorennetzwerk Südstadt-West gemeinsam thematisch und praktisch-künstlerisch mit den Themen „Fotografie“ und „Spielen und Spielzeug“ auseinander.

Den Rahmen dazu bildet die aktuelle Sonderausstellung „Bitte lächeln! Kinder. Spielzeug. Fotografien.", die noch bis 11. September 2016 im Spielzeugmuseum zu sehen ist.

Die Generationen tauschen bei einem gemeinsamen Rundgang durch die Sonderausstellung zunächst ihre persönlichen Erfahrungen aus, bevor sie anschließend kreativ zusammenarbeiten, indem sie sich gegenseitig fotografisch porträtieren.

Über das Projekt berichteten die Nürnberger Nachrichten / Nürnberger Zeitung in ihrer Ausgabe vom 14.07.2016. Hier können Sie den Artikel im Internet lesen.

Weiterhin berichteten die Nürnberger Nachrichten / Nürnberger Zeitung in ihrer Ausgabe vom 30.07.2016 über den erfolgreichen Verlauf des Projektes. Hier können Sie den Artikel im Intenet lesen.

Weitere Einzelheiten zu dem Projekt erfahren Sie hier.

Dr. Ulrich Maly

Dr. Ulrich Maly
Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg

"Nürnbergs Bürgerschaft mag ihre Stadt - mehr als die Bürger anderer Städte ihre jeweiligen Heimatorte. Das kommt durch Vielerlei zum Ausdruck: Engagement für die Altstadt oder Nürnbergs Umwelt, Leidenschaft für den Club und auch durch den Stolz, andernorts über seine Heimat erzählen zu können. Und vor allem durch gesellschaftliches Engagement: Menschen mit Zeit, mit Ideen, mit Geld finden sich in der Bürgerstiftung Nürnberg zusammen und arbeiten gemeinsam mit an der Zukunft der Stadt - und das in der großen Stiftertradition der "Bürgerstadt" Nürnberg."