Nürnberger Suppentreff 2014 brachte 1.800 Euro ein

Beitrag im Marktspiegel vom 15.05.2014

 

NÜRNBERG (nf) - Da hatten die Initiatoren der Bürgerstiftung und Schirmherrin Petra Maly gut lachen: In gut drei Stunden verkauften die fleißigen Helfer beim Nürnberger Suppentreff 2014 - unterstützt vom Bratwurst Röslein - rund 490 Portionen Suppe. Das brachte stolze 1.800 Euro ein.

Gesamten Artikel im Marktspiegel lesen

Christof von Aufsess

Christof von Aufsess
Geschäftsführender Gesellschafter der AUFSESS Kommunikations GmbH

"Wenn man auf der Sonnenseite des Lebens steht, ist es nicht Verpflichtung sondern auch Freude, zu unterstützen. Damit zusätzlich Tradition lebendig fortführen, Werte zu fördern und seinem Land etwas zurück zu geben, tut nicht nur Gutes, sondern kann auch mit Stolz erfüllen."