KulTour: ,Spätzünder‘ ist viel ehrenamtlich unterwegs

Artikel von Stefan Gnad in den Nürnberger Nachrichten vom 19.04.2013

 

Der 71-jährige Rainer Gutsche liest, singt und macht Radio — Auftritt am 21. April mit Hans Sachs Chor

NÜRNBERG - Irgendwer hat ihn mal als Multi-Ehrenamtler bezeichnet. „Das waren aber zwei Leben“, erklärt Rainer Gutsche. „Als ich noch gearbeitet habe, war das Singen im Chor mein einziges ehrenamtliches Hobby. Alles andere kam dann erst im Ruhestand.

Prof. Dr. Magdalena Michalak

Prof. Dr. Magdalena Michalak
FAU Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Didaktik des Deutschen als Zweitsprache/ Department Fachdidaktiken (Foto: FAU/Georg Pöhlein)

"Das Sommercamp bietet eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten in der Region: Die SchülerInnen können ihre sprachlichen und allgemeinen Kompetenzen erweitern und lernen mit der deutschen Sprache selbstbewusst umzugehen. Die studentischen Förderlehrkräfte sammeln wertvolle Praxiserfahrungen, die sie in ihrem späteren Berufsleben nutzen können. Das Projekt bietet uns auch die Möglichkeit, neue didaktische Ansätze für Deutsch als Zweitsprache und  den sprachbewussten Unterricht zu entwickeln und zu erproben."